02.12.2018

     
  Damen: ASV Harthausen - Damen 8:3
Gegen die starken Gastgeberinnen konnten die Damen in Harthausen durch Siege von Salomon/Hochdörfer, Kring und Hochdörfer nur bis zum 3:3 mithalten. Danach gelang den Frankenthalerinnen nichts mehr und sie mussten dem Gegner zum 8:3 Erfolg gratulieren.
 
     

     
  Herren II – TTV Neustadt 3:9
Ähnlich erging es der 2. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Neustadt. Obwohl Kevin Klein kurzfristig krankheitsbedingt nicht antreten konnte, gelang ein viel versprechender Start in den Doppeln mit einer 2:1 Führung. Anschließend konnte aber nur noch Ersatzmann Bernd Jäger einen Einzelsieg verbuchen, sodass es am Ende 3:9 hieß. Trotz der Niederlage bleibt das Team mit jetzt 12:4 Punkten Tabellendritter.
 
     

     
  Herren III – TTC Albisheim 9:2
Herren III empfingen den direkten Verfolger aus Albisheim und zeigte einmal mehr eine souveräne Vorstellung: nach 2 gewonnenen Doppeln durch Jäger/Can und Simon/Waikar zogen die Frankenthaler im ersten Einzeldurchgang auf 8:2 davon, ehe sich Simon im Spitzenspiel der gegnerischen Nummer 1 im fünften Satz geschlagen geben musste. Jäger sorgte mit seinem 3:1 Erfolg für den fehlenden 9. Punkt. Bisher ungeschlagen ist damit die Herbstmeisterschaft mit jetzt schon 6 Punkten Vorsprung vor Albisheim gesichert
 
     

Seitenanfang | zurück