26.08.2018

     
  TTV Bobenheim - Damen 5:8
Zum Saisonauftakt trafen die Damen auf die Gastgeberinnen des TTV Bobenheim. Im Eröffnungdoppel erspielten Renate Kring/Corinna Hochdörfer gegen Iris Nold/Inge Ehrhart einen 3:0 Erfolg, während Ulla Reichel/Sigrun Lechtken der Kombination Petra Anicker/Annina Kupczyk mit 1:3

unterlagen. Es folgten drei Einzelniederlagen zum 1:4, ehe sich die Frankenthalerinnen auf ihre kämpferischen Qualitäten besannen und durch Siege von Hochdörfer (2), Kring (2), Lechtken und Reichel auf 7:4 davonzogen. Anschließend musste sich zwar Hochdörfer der gegnerischen Spitzenspielerin Nold geschlagen geben, doch Lechtken sorgte mit ihrem Überraschungserfolg gegen Anicker für den fehlenden 8. Punkt.
 
     

     
  Herren III – TSG Grünstadt II 9:2
Ein Wiedersehen mit dem ehemaligen TTFler Herbert Gerhard gab es in der Partie der 3. Herrenmannschaft gegen die Gäste der TSG Grünstadt II. In den Eröffnungsdoppeln waren Robert Simon mit dem neu zum TTF gewechselten Nachwuchstalent Parth Waikar ebenso erfolgreich wie Bernd Jäger mit Hakan Can. Peter Kring/Xhevat Krasniqi mussten nach umkämpften 5 Sätzen ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Simon erhöhte locker auf 3:1, Jäger konnte sein Spiel gegen Gerhard nach 4 Sätzen für sich entscheiden. Der erst 12-Jährige Waikar beeindruckte bei seinem 3:0 Erfolg mit Nervenstärke, waren doch alle Sätze bis zum 8:8 ausgeglichen. Nach dem Erfolg von Kring unterlag Krasniqi etwas unglücklich, doch Simon und Jäger überzeugten im vorderen Paarkreuz mit 2 weiteren Siegen zum verdienten 9:2.
 
     

     
  Herren IV – SV Kirchheimbolanden II 9:6
Etwas überraschend war der 9:6 Erfolg der 4. Herrenmanschaft gegen die Gäste vom SV Kirchhiembolandenn II, gegen die in der vergangenen Saison noch 2 Niederlagen zu Buche standen.
In den Doppeln konnte nur Krasniqi mit Neuzugang Manuel Lamprecht gewinnen, der anschließend auch in den Einzeln überzeugte und im vorderen Paarkreuz 2 Siege errang. Ebenso erfolgreich waren Michael Gundlach und Josef Leckel mit je 2 Erfolgen im mitteren Paarkreuz. Die fehlenden Punkte zum Sieg steuerten Krasniqi und Tomas Krüger bei.
 
     

     
  Schüler – TTC Frankenthal 0:6
In der höheren Spielklasse musste die Schüler die Überlegenheit der Gäste vom TTC Frankenthal anerkennen und verloren mit 0:6.
 
     

     
  Schülerinnen – TSV Freinsheim 0:6
Da die neu gemeldete Schülerinnenmannschaft die einzige Mannschaft ist, die nur aus Mädchen besteht, muss sie in der Kreisliga der Schüler antreten. Trotz etlicher knapper Satzausgänge konnten die Frankenthalerinnen kein Match für sich entscheiden und unterlagen dem TSV Freinshim ebenfalls mit 0:6.
 
     

Seitenanfang | zurück