22.10.2017

     
  TTC Albersweiler - Herren I 9:3
Sehr schwer tat sich die 1. Herrenmannschaft beim Tabellenführer Albersweiler. Bereits nach den Eingangsdoppeln lag das Team 1:2 zurück, da nur Haft/Dimitirou nach 5 knappen Sätzen siegten. Im ersten Einzeldurchgang reichte es nur für Jens Langstein zum Punktgewinn, drei der anderen Spiele gingen erst im 5. Satz an die starken Gastgeber. Beranek konnte mit seinem 5-Satz-Erfolg über Schäffer nochmal auf 3:8 verkürzen, anschließend gelang jedoch Stein über Roth der Siegpunkt zum 9:3. Mit 6:4 Punkten belegt Frankenthal den 4. Tabellenplatz.
 
     

     
  TTC Albersweiler - Damen 2:8
Besser machten es die Damen ebenfalls in Alberweiler beim Tabellenletzten und Aufsteiger. Nachdem beide Doppel durch Kring/Egersdörfer und Kogane/Lechtken im 5. Satz knapp gewonnen werden konnten, erhöhten Kogane und Kring durch zwei lockere 3-Satz-Siege zum 4:0. Im hinteren Paarkreuz verkürzten die Gastgeberinnen auf 2:4, doch Kogane und Kring stellten durch ihre Siege den alten Abstand wieder her. Im 2. Durchgang überzeugten dann auch Lechtken und Egersdörfer zum 8:2 Erfolg. Damit bleiben die TTFlerinnen mit jetz 7:1 Punkten Tabellenführer.
 
     

     
  TTC Oggersheim - Herren II 9:2
Mit drei Ersatzleuten mussten die Frankenthaler die Überlegenheit des TTC Oggersheim anerkennen. Lediglich Klein/Kring P. im Doppel und Klein im Einzel konnten das Ergebnis (2:9) etwas verbessern. Mit 4:4 Punkten rangiert das Team auf Platz 5 und hofft am nächsten Sonntag gegen den Tabellennachbarn aus Herxheim auf einen Erfolg.
 
     

     
  TSG Grünstadt - Herren III 2:9
Zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt brachten Herren IV vom Tabellenletzten TSG Grünstadt mit. Nach dem Überraschungssieg von Hakan Can/Renate Kring konnten sowohl BerndJäger/Peter Kring als auch Josef Leckel/Michael Gundlach jeweils einen 0:2 Satz-Rückstand in einen 3:2 Erfolg drehen. P.Kring, Jäger und Can erhöhten durch lockere Siege sogar auf 6:0, ehe R.Kring etwas unglücklich in 5 Sätzen verlor. Gundlach erhöhte auf 7:1. Nach der Niederlage von Leckel erkämpften Jäger und P.Kring die fehlenden Punkte zum 9:2 Erfolg. Durch diesen Sieg bleibt das Team mit 5:5 Puntekn auf Platz 6 in der Tabelle.
 
     

     
  Herren IV – TSG Zellertal III 9:6
Genauso wichtig war der Sieg der 4. Herrenmannschaft gegen den Tabellenletzten aus Zellertal.
Nach Siegen von Leckel/Gundlach und Hochdörfer/Wippel konnten im ersten Einzeldurchgang nur Leckel und Hirth überzeugen, sodass die Gäste mit 4:5 in Führung gingen. Nach Leckels Niederlage gelangen dann Krüger, Hochdörfer, Gundlach, Hirth und Wippel 5 Einzelsiege in Folge zum 9:6 Endstand. Mit jetzt 4:6 Punkten und Platz 6 konnte Anschluss ans hintere Mittelfeld gehalten
 
     

     
  Schüler – TSV Freinsheim 6:0
Ein lockerer 6:0 Erfolg gelang der Schülermannschaft gegen den TSV Freinsheim. Zink/Leckel und Böhm/Ehrismann ließen ihren Gegnern in den Doppeln keine Chance und siegten jeweils 3:0. Auch in den Einzeln waren alle TTFler erfolgreich, wobei lediglich Böhm über die volle Distanz von 5 Sätzen gehen musste.
 
     

Seitenanfang | zurück