18.09.2016

     
  Herren III – TTC Frankenthal II 9:2
Im Lokalderby gegen TTC Frankenthal II traten beide Teams nicht in Bestbesetzung an. Bereits nach den Doppeln führten die TTFler mit 2:1, ließen anschließend trotz einiger knapper Begegnungen lediglich einen Einzelsieg der Gäste zu und siegten verdient mit 9:2. Durch diesen Sieg steht die Mannschaft mit jetzt 3:1 Punkten im vorderen Mittelfeld der Liga.
 
     

     
  TTV Bobenheim II – Herren IV 7:9
Wesentlich spannender machte es die 4.Mannschaft beim TTV Bobenheim II. Nach zwei verlorenen Eingangsdoppeln war Verlass auf das starke vordere Paarkreuz der TTFler Krnac und Krasniqi, das optimale vier Einzelsiege holte. In der Mitte steuerte Leckel einen Punkt bei, hinten glänzte Dyckmans ebenfalls mit 2 Erfolgen. Vor dem entscheidenden Schlussdoppel stand es somit 8:7 für die Frankenthaler. Auch hier behielten Krnac/Krasniqi die Nerven und siegten etwas glücklich in der Verlängerung des 5. Satzes. Damit liegt das Team ebengalls mit 3:1 Punkten im vorderen Mittelfeld.
 
     

Seitenanfang | zurück