07.03.2005

     
  TTV Albersweiler - TTF Damen I 2:8
Die TTF Damen I hatten wie die Woche zuvor, wieder zwei schwere Auswärtsspiele. Zusätzlich hatte man noch das Handicap, beide Spiele ohne die verletzte Mannschaftsführerin, Renate Kring, zu bestreiten.
Im ersten Spiel war man beim TTV Albersweiler zu Gast, gegen den man in der Vorrunde die einzige Niederlage hatte hinnehmen müssen. Die Mannschaft trat mit Anna Sukiennik, Lisa Herbach, Susanne Scheidt und Inge Ehrhart an. Da nur Sukiennik / Herbach ihr Doppel gewannen ging es mit 1:1 in die Einzel. Im ersten Einzeldurchgang konnten alle Spielerinnen ihre Spiele gewinnen und die Führung auf 5:1 ausbauen. Da im zweiten Durchgang nur ein Spiel verloren wurde, endete die Be-gegnung mit 8:2.
Da Lisa Herbach vom Verband für die Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen nominiert wurde, musste das Spiel beim TuS Maikammer, vorverlegt werden. Bis auf Punkte 4, Karin Egersdörfer, spielte das Team in unveränderter Aufstellung. Nach einem relativ klaren Dreisatzerfolg von Sukiennik / Herbach, mussten Scheidt / Egersdörfer eine knappe Niederlage im fünften Satz, mit 12:14 hinnehmen. Das Match war auch nach dem ersten Einzeldurchgang offen. Nach Siegen von Sukiennik und Scheidt stand 3:3. Da die nächsten Einzel alle gewonnen wurden, konnte das Team einen wichtigen 8:3 Erfolg erzielen.
Fazit nach dem derzeitigen Punktestand, man braucht aus den zwei ausstehenden Punktspielen noch ein Punkt zur Meisterschaft.
 
     

     
  TTF Damen II - TTC Pirmasens 6:8
Die TTF Damen II hatten den TTC Pirmasens zu Gast. Nach dem Ulla Reichel / Sigrun Lechtken und Heike Slupina / Silke Hoffmann ihre Doppel sowie die beiden folgenden Einzel verloren, konnten Hoffmann und Lechtken auf 2:4 verkürzen. Nach zwei weiteren Niederlagen konnten wiederum Hoffmann und Lechtken ihre Spiele gewinnen. Da auch der letzte Einzeldurchgang ausgeglichen gestaltet wurde, wobei Reichel und Slupina siegreich blieben, endete das Spiel mit einer 6:8 Niederlage.
 
     

     
  TTF Herren III - VfR Hettenleidelheim 9:1
TTF Herren III mussten diese Woche zwei Spiele bestreiten. Zum Nachholspiel empfingen Herbert Gerhard, Thomas Ruland, Michael May, Nils Keil, Sven Engel und Günter Sohn, für Manfred Ehrhart, den VfR Hettenleidelheim. Vorentscheidend waren die relativ klaren Dreisatzerfolge der drei Eröffnungsdoppel. Nach dem man im ersten Einzeldurchgang nur eine Niederlage hinnehmen musste, stand die Partie bereits 8:1. Gerhard konnte mit seinem zweiten Viersatzerfolg den überraschend hohen 9:1 Sieg erzielen. Zum zweiten Spiel konnte man, mit Manfred Ehrhart, komplett beim TTC Altrip II antreten. Wichtig war der Gewinn aller drei Doppel. Da man nur im ersten Einzel eine Niederlage hinnehmen musste und alle folgende Spiel erfolgrgeich beenden konnte, endete das Spiel, wie in der Vorrunde, mit 9:1. Dadurch konnte man den zweiten Tabellenplatz halten.
 
     

     
  TTC Dirmstein - TTF Herren IV 2:9
Die TTF Herren IV waren beim TTC Dirmstein zu Gast. Nach dem Josef Leckel / Günter Sohn und Hubert Egersdörfer / Heiner Kronemayer ihre Doppel gewannen, konnten Sebastian Dorneburg und Leckel den Vorsprung auf 4:1 ausbauen. Nach weiteren Siegen von Sohn, Egersdörfer, Kronemayer und Oliver Hirth, der für Peter Weinert spielte, ging es mit 8:1 in den zweiten Durchgang. Nach einer weiteren Niederlage, war es Leckel, der mit seinem Fünfsatzerfolg, den Siegpunkt zum 9:2 holte.
 
     

     
  VfR Hettenleidelheim III - TTF Herren V 1:9
Im Auswärtsspiel trafen TTF Herren V auf VfR Hettenleidelheim III, gegen die sie in der Vorrunde die einzige Niederlage hinnehmen mussten.
Tomas Krüger / Thomas Hauck, Joachim Filipowski / Walter Wippel und Oliver Hirth / Frank Spingler konnten ihrem Team eine 3:0 Führung verschaffen. Nach dem nur ein Einzel verloren wurde, wobei auch Anatol Husch - der nur im Einzel eingesetzt wurde - erfolgreich blieb, konnte sich das Team mit dem 9:1 Sieg erfolgreich revanchieren.
 
     

     
  SV Kirchheimbolanden IV - TTF Herren VI 8:8
TTF Herren VI mussten ersatzgeschwächt beim SV Kirchheimbolanden IV antreten. Entsprechend musste man ein nicht erwartetes 8:8 Unentschieden hinnehmen.
 
     

     
  Weitere Ergebnisse
TTC Diedesfeld - TTF Herren II 8:8
TTF Jungen I - TTC Oppau III 6:0
TTF Jungen II - TTV Mutterstadt I 0:6
 
     

Seitenanfang | zurück