17.01.2005

     
  TTF Damen II – TTV Albersweiler 6:8
TTF Damen II empfingen den TTV Albersweiler. Nach den beiden Doppel stand remis, wobei Inge Ehrhart / Heike Slupina den Punkt errangen. Im nachhinein vorentscheidend war der erste Einzeldurchgang, der mit zwei Viersatzniederlagen - mit sehr knappen Satzausgängen - begann. Slupina konnte mit ihrem Dreisatzerfolg verkürzen, doch nach weiteren Niederlagen, ging es mit 2:4 in den zweiten Durchgang. Das Spiel der beiden Nr. 1, konnte Ulla Reichel für sich entscheiden. Nach zwei Anschlussniederlagen, gewann Silke Hoffmann, zum 4:6. Der letzte Durchgang begann zwar mit einer Niederlage, doch nach den Siegen von Reichel und Ehrhart, hatte man beim Stand von 6:7 noch Chancen auf ein Unentschieden. Hoffmann musste im letzen Spiel gegen die erfolgreichste Gästespielerin, Spieß, antreten. Trotz heftiger Gegenwehr verlor sie in drei Sätzen. Somit musste das Team eine 6:8 Niederlage hinnehmen.
 
     

     
  TTF Herren II – TTV Edenkoben 9:3
TTF Herren II hatten den TTV Edenkoben zu Gast. Um Anschluss an das obere Tabellendrittel zu halten, wollte man auf alle Fälle zwei Punkte holen. Nachdem in den Eröffnungsdoppel, Jochen Regenauer / Nils Petersen erfolgreich blieben, waren es die gleichen Spieler, die im Einzel ihr Team mit 3:2 in Führung brachten. Nach Siegen von Matthias Magin, Christos Dimitriou, Klaus Becker und der Niederlage von Markus Stauffer, lautete der Zwischenstand 6:3. Die fehlenden drei Punkte, konnten wiederum Regenauer, Petersen und Magin, zum 9:3 Endstand, erzielen.
 
     

     
  TTV Mutterstadt II - TTF Frankenthal III 4:9
TTF Herren III mussten beim TTV Mutterstadt II antreten. Nach Siegen von Michael May / Sebastian Dorneburg, der für Thomas Ruland Ersatz spielte, und Herbert Gerhard / Manfred Ehrhart startete man mit einem 2:1 Vorsprung in die Einzel. May und Gerhard konnten auf 4:1 erhöhen. Ausgeglichen spielte das mittlere Paarkreuz, wo Ehrhart siegreich blieb. Nach Siegen von Dorneburg und Sven Engel lautet der Zwischenstand 7:2. Durch einen weiteren Sieg, war Gerhard der erfolgreichste Spieler. Nach zwei folgenden Niederlagen, konnte Nils Keil, mit seinem Viersatzsieg, den 9:4 Erfolg sicherstellen.
 
     

     
  TSV Bockenheim - TTF Herren IV 3:9
TTF Herren IV waren beim TSV Bockenheim zu Gast. Mit einem Ersatzspieler antretend, konnte das Team, trotz Anlaufschwierigkeiten, das Match mit 9:3 gewinnen. Josef Leckel war mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg, mit Günter Sohn, der erfolreichste Spieler.
 
     

     
  TTF Herren V – SV Kirchheim II 9:1
TTF Herren V empfing den Tabellendritten SV Kirchheim II. Nach einer Niederlage im Doppel, konnten alle anschließende Einzel gewonnen werden. Dieser 9:1 Sieg sichert weiterhin die Tabellenführung.
 
     

     
  TTF Herren VI – TV Lambsheim II 9:1
TTF Herren VI empfingen den TV Lambsheim II. Nach dem Gewinn aller drei Eröffnungsdoppel, und nur einer Niederlage in den Einzel, konnte man einen klaren 9:1 Sieg erzielen. Dies bedeutet, dass man sich weiterhin im oberen Tabellendrittel platzieren kann.
 
     

     
  Weitere Ergenisse
TTF Jungen II – TTF Jungen I 0:6
 
     

Seitenanfang | zurück