10.01.2005

     
  TTF Damen I – TTF Damen II 8:4
Im internen Vergleich trafen TTF Damen I, mit Lisa Herbach, Renate Kring, Susanne Scheidt sowie Silke Hoffmann und TTF Damen II, mit Ulla Reichel, Heike Slupina, Karin Egersdörfer und Sigrun Lechtken, aufeinander. Nach einem ausgeglichenem Doppelverlauf, wobei Herbach / Scheidt und Slupina / Egersdörfer siegreich blieben, ging es mit 1:1 in den ersten Einzeldurchgang. Den Sieg von Herbach, glich Reichel aus. Scheidt brachte ihr Team in Führung, die Egersdörfer wieder zum 3:3 ausgleichen konnte. Die 1.Mannschaft konnte sich, nach vier teilweisen sehr knappen Dreisatzsiegen, zum 7:3 absetzen. Reichel konnte mit einem knappen Fünfsatzsieg zwar nochmals verkürzen, doch Herbach machte mit ihrem dritten Erfolg, den wichtigen 8:4 Sieg klar.
 
     

     
  TTC Burrweiler - TTF Herren II 9:7
TTF Herren II mussten beim TTC Burrweiler antreten. Mit Siegen von Jochen Regenauer / Nils Petersen, Matthias Magin / Markus Stauffer und Christos Dimitriou / Klaus Becker gelang dem Team ein idealer Start. Regenauer erhöhte sogar auf 4:0. Die Gastgeber konnten im Anschluss auf 4:3 verkürzen. Zum Glück gelang Becker, im hinteren Paarkreuz, noch ein Sieg, um sich mit einem 5:4 Vorsprung in den zweiten Durchgang zu retten. Da im oberen Paarkreuz wiederum nur Regenauer gewann, stand es 6:5. Ausgeglichen spielte auch das mittlere Paarkreuz, wobei Magin der einzige Sieg gelang. Mit einem knappen 7:6 Vorsprung ging es in die Spiele im hinteren Paarkreuz. Nach zwei Niederlagen geriet das Team mit 7:8 in Rückstand. Ein Remis war zwar noch möglich gewesen, da aber auch das Schlussdoppel verloren wurde, musste man eine unerwartete 7:9 Niederlage hinnehmen.
 
     

     
  TTF Frankenthal III – TFC Ludwigshafen 9:4
TTF Herren III hatten zum Rückrundenstart den TFC Ludwigshafen zu Gast. Da die Gäste ohne ihre beiden Spitzenspieler Blase und Marzenell antraten, hatte man große Chancen, sich für die Hinrundenniederlage zu revanchieren. Nach den Erfolgen von Herbert Gerhard / Manfred Ehrhart und Thomas Ruland / Sven Engel sowie der knappen Fünfsatzniederlage von Michael May / Nils Keil, in den Eröffnungsdoppel, führte man 2:1. Durch Siege von Gerhard, Ruland und May konnte der Vorsprung ausgebaut werden. Nach einer folgenden Niederlage und den Siegen von Keil und Engel, lautete der Zwischenstand 7:2. Nach einem weiteren Erfolg von Gerhard, musste man zwar zwei Niederlagen hinnehmen, doch Ehrhart konnte mit seinem Fünfsatzsieg, den 9:4 Endstand erzielen.
 
     

     
  TTF Herren IV – TV Kleinkarlbach 9:4
TTF Herren IV hatten den TV Kleinkarlbach zu Gast. Obwohl mit zwei Ersatzspieler antretend, die beide ihre Spiele gewannen, konnte das Team, trotz Anlaufschwierigkeiten, das Match mit 9:4 gewinnen.
 
     

     
  TTC Dirmstein III - TTF Herren V 0:9
TTF Herren V mussten beim TTC Dirmstein III antreten. Ohne ein Spiel abzugeben, gewann das Team mit 9:0. Aufgrund es hohen Sieges errang man, punktgleich mit ASV Heßheim, die Tabellenspitze.
 
     

     
  TTF Herren VI – TTF Großniedesheim V 9:0
TTF Herren VI empfingen den TTF Großniedesheim V. Da kein Spiel verloren wurde, kam das Team zu einem klaren 9:0 Sieg. Dies bedeutet, dass man sich weiterhin im oberen Tabellendrittel platzieren kann.
 
     

     
  Weitere Ergebnisse
TTF Jungen I – TTC Oppau II 4:0
 
     

Seitenanfang | zurück